2.0.1 - Gluon v2020.1.1

Mit Firmware 2.0.1 beseitigen wir durche die Community gemeldete Regressionen, die infolge des Upgrades auf OpenWrt 19.07 aufgetreten sind

Branch Veröffentlicht
beta 15.03.2020, 21:40
stable 21.03.2020, 01:35

Auf eigenes Risiko
Die Firmware ist zum Vorabtest unter https://firmware.darmstadt.freifunk.net/images/2.0.1/ erhältlich.

Änderungen seit 2.0.0

  • Aktualisiert Gluon auf v2020.1.1
    • Repariert die LED-Trigger auf TP-Link Archer C5 v1 und Archer C7 v2
    • Korrigiert das WPS-Button Mapping auf AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E, so dass dieser nicht dauerhaft im OpenWrt Failsafe-Mode landet

Site-Konfiguration

Änderungen seit 2.0.0: https://git.darmstadt.ccc.de/ffda/firmware/site/compare/v2.0.0...v2.0.1

Bekannte Probleme

  • #1937: Risiko für Soft-Bricks auf Edgerouter-X durch defekte Speicherblöcke
  • #1768: Deutliches Memory Leak bei hohen Clientzahlen in Verbindung mit ath9k Radios
2 Likes

Die Freigabe in den Beta-Kanal ist soeben erfolgt.

Und nun auch als stabile Firmware freigegeben.

Ist da der OPKG-Bug auch schon mit erledigt ?
Siehe

Wurde bereits in 2.0 gefixt. Siehe

https://forum.darmstadt.freifunk.net/t/cve-2020-7982-sicherheitsluecke-in-opkg/844/2

Ein Beitrag wurde in ein neues Thema verschoben: Eigene Inhalte upgradefest auf Freifunk-Router hosten

Wir beobachten aktuell vermehrte Reboots seit dem letzten Update.

https://stats.darmstadt.freifunk.net/dashboard/snapshot/cb8TAPiqn16keAicL3eVp32z7hyFXlIB?orgId=1

Ich habe bei 64287-tuccity (CPE210 v1.0) und 64287-gnat (UAC-Mesh) häufige Reboots seit 1.9~irgendwann. Habe das aber für ein lokales Problem (komischer Client oder kaputtes Setup bei mir) gehalten, weil anderswo die Nodes auf 1.9~ durchliefen. Habe keinen Auslöser für das Problem gefunden.
Wenn man auf 1.8 zurückgeht, laufen beide Geräte ohne Probleme.

Das Problem wird bei Gluon in folgendem Issue getrackt:

Ja, korrekt. Das Problem tritt erst seit v2.0 (Gluon v2020.1) bei uns auf.

Wir haben auf dem testing Branch ein mögliches Fix ausgerollt und werden die Lage nun ein paar Tage beobachten, bevor wir entscheiden wie es weiter geht.

1 Like