Verständnisfrage zum Reset


#1

Eine kurze Verständnisfrage: Wenn ich einen Knoten per ssh-kommando; “firstboot” zurücksetze um Änderungen die per ssh an der vlan-konfigration rückgängig zu machen und danach mit den router mit den gleichen (richtigen) einstellungen wie zuvor per webinterface neu konfiguriere. Kann ich dann meinen Knotennamen und den ihm zugewiesenen mesh-vpn-key weiterbenutzen wie zuvor oder geht das aus irgendwelchen Gründen nicht? Ich würde nur ungern meinen Knotennamen verlieren.

Das Problem ist das seit Änderungen am VLAN das internet so gut wie unbenutzbar langsam ist.

Oder Falls das möglich ist… KAnn man auch nur die network einstellungen (inklusive vlan) zurücksetzen ohne alle Einstellungen im webinterface zu verlieren.


#2

Das sind die network einstellungen vor der änderung gewesen https://pastebin.com/W89hnBP3
Das sind die network einstellungen nach der änderung https://pastebin.com/80cb8RHt
Wie bekomme ich die alten Einstellungen zurück. Müsste doch irgendwie machbar sein.


#3

Ja, das kannst du tun. Den Key (uci show fastd.mesh_vpn.secret) musst du dann per SSH (ssh root@192.168.1.1) einfach wieder setzen (uci set fastd.mesh_vpn.secret='...')

Nicht ohne genau zu wissen, was du überschrieben hast.


#4

Das diff sieht wiefolgt aus, daraus kannst du Rückschlüsse auf Änderungen schließen.

0a1
> 
26c27
< network.@switch_vlan[1].ports='2 3 0'
---
> network.@switch_vlan[1].ports='1 6'
53a55
> network.mesh_lan.ifname='eth1'
59d60
< network.mesh_lan.ifname='eth1'
67,72d67
< network.@switch_vlan[2]=switch_vlan
< network.@switch_vlan[2].device='switch0'
< network.@switch_vlan[2].vlan='3'
< network.@switch_vlan[2].ports='4 5 0t'
< network.@switch_vlan[3]=switch_vlan
< network.@switch_vlan[4]=switch_vlan
83d77
< network.client.ifname='local-port' 'bat0' 'eth1'
92a87
> network.client.ifname='local-port' 'bat0' 'eth1'