Neuer Kanal? Neue SSID?


#1

Habe grad meine beiden Router 64807-multiplikation und 64807-division manuell der Dieburger Domain zugeordnet.

Seit dem senden die Router auf Kanal 5. Bleibt das oder wird das am Sonntag wieder in Kanal 1 geändert?

Die SSID für die clients ist weiter darmstadt.freifunk".“net. Bleibt das oder wird das am Sonntag in dieburg.freifunk”."net geändert?

Schöne Grüße Peter


#2

Hallo Peter,

der Kanalwechsel ist Teil der Konfiguration der neuen Domäne, das bleibt erstmal so und folgt dem Schema für 20 MHz Kanäle im 2,4 GHz Band, wo 4 Kanäle gleichzeitig sinnvoll genutzt werden können: 1, 5, 9, 13.

Damit wir die ESSID, den Netzwerknamen, umstellen können benötigen wir vorher die Domaindelegation vom Freifunk-Förderverein. Das ist nicht unbedingt immer sinnvoll, denn wenn wir in allen 17 Domainen separate ESSIDs ausrollen würden, müsste man jede davon erneut konfigurieren und wäre nicht mehr “einfach drin”.

Beste Grüße,

Martin


#3

Zum Kanalwechsel: gut zu wissen, denn dann werde ich soweit ich Zugriff habe benachbarte interne WLANs auf andere Kanäle verlegen um die Reichweite zu optimieren.

Zur SSID: wenn ich Dich richtig verstanden habe bleibt für die clients alles wie vorher, man kommt in der ganzen Region (außer in Babenhausen) mit der gleichen darmstadt.freifunk Kennung rein. Das begrüße ich sehr und sollte so auch noch mal deutlich kommuniziert werden, ich für meinen Teil war mir da jedenfalls nicht sicher und hatte schon die von Dir angesprochene Zersplitterung befürchtet.


#4

In Babenhausen strahlen wir seit dem Multidomain-Upgrade babenhausen.freifunk.net aus. Das resultiert daher, dass die dortige Community direkt als Anlaufstelle zur Verfügung steht und eine Webseite pflegt.

Grundsätzlich ist die ESSID der einzige Weg auf die Community und wie man teilnimmt hinzuweisen und wenn das nicht gegeben ist, dann ist der ESSID-Wechsel einfach nicht förderlich für uns.


#5

Ja, sehe ich genau so.