Freifunk mit bestehender Hardware

Hallo. Ich komme auch aus der Heimstättensiedlung.
Ich hätte mal ein paar Anfängerfragen.

Benötige ich unbedingt Freifunk-Router um mein WLAN sicher zu teilen? Kann ich das nicht auch über den Gastzugang meiner Fritzbox realisieren?

Ich habe Haus und Hof gut versorgt mit einem Mesh-Netzwerk von AVM 5 Geräten. Auch Outdoor. Ein weiteres Gerät möchte ich aber nicht aufstellen. Indoor würde es auch wenig Sinn machen, da das Haus zu weit von der Straße entfernt ist für ein ordentliches Signal.

1 Like

Das kommt darauf an wie du “sicher teilen” definierst. Das “sicher teilen” bezieht sich bei Freifunk häufig auf das Mesh-VPN, wodurch der Datenverkehr umgeleitet wird. Bei AVM wird damit oft die Möglichkeit, den Gastzugang mittels WPA2 zu verschlüsseln, gemeint. :wink:

Um bei Freifunk mitzumachen wird ein zusätzliches Gerät benötigt. Eine Integration in zB. Fritz!OS wird von keiner Seite technisch Unterstützt. Für die von uns empfohlenen Geräte (indoor sowie outdoor) haben wir eine Tabelle angelegt.